Sie befinden sich hier:

Architektur

mein inselglück - eine Oase zum Genießen

Die Architektur 
Das mein inselglück besteht aus drei Gebäuden mit ortstypischen Satteldächern. Diese gruppieren sich um einen Innenhof, von dem die Zimmer über offene Laubengänge erschlossen werden. Die Zimmer öffnen sich nach außen zur Landschaft hin mit großzügigen vorgelagerten Balkon- und Terrassenbereichen. 
Im Innenhof des Hotels ist eine schöne Gartenanlage mit Teich, einem Holzdeck und eleganten Gräsern – eine richtige Oase zum Entspannen und Genießen. Vielleicht Ihr Lieblingsplatz zum Verweilen im neuen Hotel mein inselglück.

Die Inneneinrichtung 
Landschaft und Leben auf der Insel Reichenau sind geprägt von See und Ufer, von der Fruchtbarkeit des Bodens, der Leichtigkeit des Seins, den bunten Farben der Jahreszeiten, von Wärme, Wellen und Wind. Von dieser Vielfalt der Natur haben sich die verantwortlichen Designer bei der Gestaltung der Innenräume des neuen Hotels inspirieren lassen.

 

Schon die Optik der Gebäude ist ein Versprechen an die Gäste: Modern, ohne modisch sein zu wollen. Solide, ohne schwer zu wirken. Die leicht erhöhte Lage im Zentrum der Insel ließ eine Architektur zu, die für die Insel Reichenau unverwechselbar ist. Das Lebensgefühl auf einer Insel unterscheidet sich deutlich vom Leben auf dem Festland. Mit der Wahl der Materialien für die Gasträume wurde eine Anmutung geschaffen, die von vielen schönen und überraschenden Details lebt, ohne aber den Blick fürs Ganze zu verlieren. Dank den Farben, Formen und erfrischenden Elementen kommt eine heitere Stimmung auf. Das Konzept bietet den Gästen viel Luft und Raum. Schlichte Materialien und Formen werden immer wieder mit bekannten Designstücken von Vitra, Moroso, Gervasoni, Artemide und Ingo Maurer in Kontrast gesetzt. Edle und trendige Textilien von Creation Baumann zieren Fensterfronten und Sitzgelegenheiten. 

Im Restaurant schenkt die elegante, frei schwebende Feuerstelle Augen und Herz viel Wärme und Geborgenheit. Und die nahe am Kamin stehende große Tafel ist der Ort für Geselligkeit. Über dem Tisch wirkt die Designleuchte wie ein farbiger Insel-Blumenstrauß. Durch den ganzen Gastraum schlängelt sich ein markanter, in schwarz gehaltener schlichter Korpus. Darin sind Rezeption, Bar und Frühstücksbuffet eingebettet. Ganz bewusst wurde auch hier mit Kontrasten gespielt: Um den Hotelbereich vom Bistro optisch zu trennen, wurden bei der Rezeption klassisch angehauchte, schwarz-weiß karierte Sessel platziert. Mit Detailliebe und Wertschätzung für die Gäste wurde auch das stille Örtchen gestaltet. Im ganzen Haus bereiten selbst kleinste Details wie Kleiderhaken, Uhren und Beschriftungen Freude und zaubern den Gästen ein Lächeln ins Gesicht.

Die Inselzimmer und Dachsuiten erzeugen durch ein Zusammenspiel von verschiedenen Farben und Materialien ein natürliches Raumklima, sodass sich die Gäste vom ersten Moment an wohl fühlen. Hier findet der Gast wiederum spannende und praktische Elemente: Ein eleganter Stuhl von Vitra auf Schaukelkufen, die Rundungen der Möbel, die sich in der Beleuchtung wiederfinden. Und das Bad wird zum Wohnraum, ohne einengende Wände, aber trotzdem mit viel Privatsphäre. Prägend wie im ganzen Haus sind auch hier die fröhlichen Farben. 

Im Wellnessbereich wird die gestalterische Eigenständigkeit weitergeführt: Das kecke Farbkonzept und das Bild des Hotel-Logos - das aus vier Herzen bestehenden Kleeblatt - ist auch hier überall integriert. Entspannend wirkende und gleichzeitig anregende Farben geben auch dem Spa eine eigenständige Note. Die Ruheliegen und Hängekörbe im Außenbereich schmeicheln nicht nur dem Auge. Sie sind auch ausgesprochen bequem. Hier kann man im wahrsten Sinne des Wortes die Seele baumeln lassen. 

Im Außenbereich wird die Lounge-Terrasse mit den Sesseln und farbigen Kissen durch eine weiche, indirekte Beleuchtung unterstrichen. Geflochtene Leuchten verwandeln sich auf dem Holzdeck zur Skulptur. Riesige Vasen, hölzerne Schaukelpferde und bemalte Holzbänke überraschen die Gäste immer wieder aufs Neue. Damit werden die Restaurant- oder Hotelgäste mit einem ersten Design-Erlebnis empfangen, was Lust auf mehr macht.




Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
mein inselglück
Abt-Berno-Straße 3, D-78479 Insel Reichenau
Tel.: +49 (0) 7534 / 99 55 96 0 | Fax: +49 (0) 7534 / 99 55 96 99
info@meininselglueck.de, www.meininselglueck.de
Gesetzlicher Vertreter: Sylvia Deggelmann und Nadine Staiger GbR | MWSt.-Nr.: UID: DE288418185 | Sitz des Unternehmens: D-78479 Insel Reichenau